Ferienkalender  

Die Volksbank Heidenheim eG stellt dankenswerterweise den Ferienkalender 18/19 zur Verfügung.

   

Partner und Zertifikate  

  

   

Jeweils am Montag, Dienstag und Donnerstag ist im unteren Foyer des MPG wieder die Mensa in Betrieb.

Das Essen erhalten wir weiterhin aus der Mensa der Waldorfschule. Darüber freuen wir uns sehr, da wir unseren Schülerinnen und Schülern so ein sehr hochwertiges und – so bestätigen derzeit alle Nutzer – ein sehr schmackhaftes Essen anbieten können.

Allerdings geht mit der Rückkehr der Mensa ans MPG auch eine neue Organisationsform einher. Diese zeichnet sich vor allem durch zwei Änderungen aus. Die Bezahlung des Essens erfolgt künftig bargeldlos über einen Chip. Außerdem muss das Essen künftig wie in allen Heidenheimer Schulmensen vorbestellt werden. Diese Organisationsform wird in nächster Zeit auch an der Waldorfschule eingeführt.

 

Das Abrechnungssystem MensaMax

Für die Organisation des Mittagessens von der Essensbestellung bis zur Abrechnung wird an unserer Schule das Software Programm MensaMax eingesetzt. Über dieses Programm können Sie das Mittagessen künftig im Voraus über das Internet bestellen oder im Krankheitsfalle auch abbestellen. Die Abrechung läuft bargeldlos auf Guthabenbasis und Sie haben jederzeit die Übersicht über die abgeholten Menüs und den Kontostand.

Jeder Essensteilnehmer muss vorab in MensaMax ein Konto anlegen. Er erhält anschließend über das Sekretariat einen RFID-Chip, der zur Legitimation benötigt wird und deshalb immer zur Essensausgabe mitgebracht werden muss. Dieser Chip ist grundsätzlich kostenfrei, bei Verlust und Neuausgabe müssen wir jedoch eine Gebühr von 5,00 Euro erheben.

 

Wie kann ich mich bei MensaMax anmelden?

Die Anmeldung bei Mensamax ist ab dem 1. Februar möglich. Um auf die Internetseite von MensaMax zu gelangen, geben Sie folgende Adresse ein:

             https://login.mensaweb.de

Legen Sie bitte ein neues Kundenkonto an. Die Zugangsdaten erhalten Sie bei der Einschulung oder über das Sekretariat.

Füllen Sie bitte die notwendigen Felder aus. Die Pflichtfelder sind farblich unterlegt. Wenn Sie den Vorgang erfolgreich abgeschlossen haben, werden Ihre Daten vom Schulsekretariat geprüft. Nach Freigabe des Zugangs erhalten Sie eine E-Mail mit den Zugangsdaten (Loginname) zu Ihrem neuen MensaMax-Konto. Sollten bei der Anmeldung Probleme auftreten, hilft Ihnen unser Sekretariat (07321-327-5440) gerne weiter.

 

Sie haben kein Internet zu Hause

Für Schülerinnen und Schüler, die über keinen Internetanschluss verfügen, steht im Schulsekretariat ein Internetzugang für die Essensbuchung zur Verfügung.

Essensbestellung und Abbestellung

Der Wochenspeiseplan ist in MensaMax eingestellt. Sie können deshalb schon mehrere Tage im Voraus das Essen buchen. Die Waldorfschule bittet dringend darum, dass die Kinder das Essen bis um 13 Uhr am Vortag  buchen. Abbestellungen und spontane Buchungen können online bis spätestens 8:30 Uhr am Essenstag vorgenommen werden. Spätere An- und Abmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden.

Essen bestellen                         -> Ausgewähltes Menü anklicken

Stornieren der Bestellung           -> Bestelltes Menü erneut anklicken

 

Wo und wann wird gegessen?

Ihr Kind kann an unseren langen Schultagen (Montag, Dienstag, Donnerstag) in der Mittagspause (12:40-13:50 Uhr) in der Mensa am MPG essen (nicht in der Waldorf-Mensa.) Sollte Ihr Kind auch am Mittwoch oder Freitag ein Mittagessen benötigen, dann geht es zum Essen in die Waldorfschule und bezahlt dort das Essen bar.

 

Was wird angeboten?

Wählen kann Ihr Kind täglich zwischen zwei Hauptmahlzeiten, von denen mindestens eine vegetarisch ist. In die Hauptmahlzeit ist immer ein Salat oder eine Gemüsebeilage eingeschlossen. Das Essen wird aus hochwertigen Produkten frisch hergestellt und wird mit einem Anteil von mindestens 20% von Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau zubereitet.

Die Waldorfmensa musste ihre Preise neu kalkulieren. Das Hauptgericht kostet künftig 3,90 Euro. Zusätzlich kann ein Dessert um 0,50 Euro und/oder eine Suppe um 1,00 Euro bestellt werden.

Nach einer Anlaufzeit ist die Erweiterung des Angebotes durch große Salatteller und Aktionen geplant.

 

 

Wie wird das Essen bezahlt?

Die Essensversorgung wird auf Guthaben-Basis durchgeführt. Daher müssen Sie im Voraus für eine ausreichende Deckung des MensaMax-Kontos sorgen, indem Sie einen Betrag Ihrer Wahl auf folgendes Bankkonto überweisen:

Empfänger: Max-Planck-Gymnasium Heidenheim/MensaMax

IBAN     DE62 6329 0110 0103 9390 40

BIC       GENODES1HDH

 

Bitte geben Sie auf Ihrer Überweisung als Verwendungszweck den Login-Namen (Zugangsdaten) Ihres Kindes an, den Sie bei der Eröffnung des MensaMax-Kontos per E-Mail erhalten haben.

Sonst ist eine automatische Zuordnung der Zahlung zu Ihrem Mensakonto nicht gewährleistet.

Aus technischen Gründen ist für jedes Kind eine separate Überweisung notwendig.

 

Fällt der Kontostand unter den Betrag von 15,00 Euro, werden Sie von MensaMax per E-Mail informiert, damit Sie rechtzeitig Geld auf das Konto überweisen können. Geben Sie deshalb eine E-Mail Adresse an, die Sie regelmäßig nutzen.

 

Finanzielle Unterstützung für das Mittagessen

Bei Bedarf können Sie das Angebot nutzen, einen Mittagessenszuschuss beim Jobcenter oder beim

Landratsamt zu beantragen. Der Bund unterstützt Familien im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets. Der Eigenanteil pro Essen beträgt dann 1,00 Euro. Den Antragsvordruck erhalten Sie beim Jobcenter oder beim Landratsamt Heidenheim.

 

Sollten Sie noch Fragen zum neuen Bestellsystem haben, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Schule.

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.:        07321/327-5440

 

Unsere „gute Fee“ in der Mensa

Wir freuen uns sehr, dass die Betreuung der Mensa mit Frau Nahar in sehr engagierten und kreativen Händen liegt. Frau Nahar ist unserem MPG dadurch verbunden, dass auch ihre Kinder bei uns zur Schule gehen.

 

Gestaltete Mittagspause

Gerade für die jüngeren Schüler gibt es die Gelegenheit, an der gestalteten Mittagspause teilzunehmen. Frau Engel hat mit ihren Jugendbegleitern ein vielfältiges Angebot auf die Beine gestellt, das von Spielangeboten, Hausaufgabenbetreuung über Ruheorte reicht. Ermuntern Sie Ihr Kind, diese Angebote rege zu nutzen.

 

 

Wir hoffen, dass möglichst viele unserer Schülerinnen und Schüler das Angebot zur gesunden Ernährung in der schuleigenen Mensa nutzen und ihre Mittagspause gemeinsam vor Ort genießen. Animieren Sie bitte Ihr Kind dazu, in der Mensa zu essen!