Am Freitag, 14.09.2018, ertönte um kurz vor 12 Uhr durch die Lautsprecher: „Alle Schüler und Lehrer nun bitte in die Turnhalle zur Schulvollversammlung kommen und nicht vergessen, die Schuhe auszuziehen.“

Traditionell lud die SMV alle Schüler und Schülerinnen sowie alle Lehrer und Lehrerinnen zur Schuljahresvollversammlung ein. Die Schülersprecher Lena Bücheler, Noreen Peter (beide aus der Kursstufe 1) sowie Belinda Götz und Konstantin Holl (beide aus der Kursstufe 2) moderierten die 30-minütige Versammlung.


Dabei stellten sie der Schulgemeinschaft den im letzten Jahr neu gewählten SMV-Lehrer Herrn Schroth vor, der nun gemeinsam mit Frau Mai Vertrauenslehrer ist. Auch Herr Wagner wurde von der SMV als Konrektor willkommen geheißen.

Im Anschluss durften alle neun neuen Kollegen und Kolleginnen zu der Schulgemeinschaft sprechen. Wir begrüßen in diesem Schuljahr: Frau Bailer, Herrn Barth, Herrn Ahl, Frau Nagel, Frau Keller, Herrn Keller, Frau Massier, Frau Porst und Herrn Schmidt-Hieber.

Leider konnte unsere Schulsozialarbeiterin Frau Rennau sich noch nicht vorstellen. Aber sie holt dies in den einzelnen Klassen nach, wenn sie wieder fit ist. Wir wünschen ihr an dieser Stelle eine schnelle und gute Genesung sowie einen guten Start bei uns am MPG.

Weiter wurde noch auf das Amt des Klassen- und Kurssprechers, die demokratische Schülersprecherwahl und auf die zu erwartenden Aktionen der SMV eingegangen.

Hervorzuheben ist Jonathan Stein (7b), unser Initiator des Stadtradelns, der der Schülerschaft das Mitmachen bei der Stadtradel-Aktion ans Herz gelegt hat. Weitere Infos findet ihr unter: www.stadtradeln.de.

Als Anreiz zum Mitmachen versprach Herr Wagner, dass er jedem MPGler das Fahrrad eigenhändig putzen werde, wenn dieser bei der Aktion teilnehme und mehr Kilometer gesammelt habe als Herr Wagner selbst.

Das Schlusswort hatten Frau Mai und Herr Schroth, die sich auf die Aktionen der SMV in diesem Schuljahr freuen und allen ein harmonisches und friedliches Schuljahr wünschen.