Max-Planck-Gymnasium

willkommen

Willkommen am Max-Planck-Gymnasium

n-profil

Das n-Profil

Die Teilnahme an „Jugend forscht”, an der Schüler-Ingenieur Akademie (SIA) oder der Erfindermesse IENA sind möglich, eingebunden im Netzwerk der MINT-EC-Schulen.

sport

Das Sportprofil

Motivierender Ausgleich zum Alltag für alle sportlich motivierten Kinder. Sportpädagogische Arbeit stärkt das Selbstbewusstsein und fördert das Miteinander.

sprachen

Das Sprachprofil

Für sprachbegeisterte Schülerinnen und Schüler: Französisch ab der 6. Klasse und Latein ab Klasse 8.

bili

Bilingualer Unterricht

Optional wird ab Klasse 7 in den Fächern Biologie, Erdkunde und Geschichte wechselweise in englischer Sprache unterrichtet.

Wir haben eine sehr aktive SMV. Und die ist uns schon sehr frühzeitig mit der Forderung nach einem mobilen Impfteam an der Schule „auf die Füße getreten“. Wir haben diese Initiative unserer Schülerschaft gerne aufgegriffen.

Für alle über 12-Jährigen und deren Eltern stellt sich gegenwärtig eine Frage: Impfen oder nicht impfen?
Diese Entscheidung können wir niemandem abnehmen. So wie wir aber allen Ungeimpften über den Aufwand der regelmäßigen Testungen an der Schule auch weiterhin ein Stück Sicherheit gewähren, so wollen wir sehr gerne auch den Impfwilligen den leichten Zugang zu einer Impfung ermöglichen.
Daher haben wir ein mobiles Impfteam am Donnerstag 16.9. von 9:00 bis 13:00 Uhr bei uns an der Schule.
Sollte Ihr Kind über 12 Jahre alt sein und die Impfung wünschen, kann es sich an diesem Vormittag während der Unterrichtszeit impfen lassen.

Und auch Sie als Eltern können das Impfangebot zwischen 12 und 13 Uhr gerne wahrnehmen. Kommen Sie dazu bitte ins obere Foyer. Wir lassen aber kein Kind zwischen 12 und 16 Jahren zur Impfung zu, wenn uns nicht die Einwilligungserklärung der Eltern vorliegt.
Ebenso müssen die Kinder/Jugendlichen zum Impftermin am Donnerstag Personalausweis, Gesundheitskarte und Impfpass mitbringen.

Verimpft der wird der Impfstoff von BioNTech/Pfizer. Da Ende September die Impfzentren aufgelöst werden, muss die Zweitimpfung dann nach drei bis sechs Wochen allerdings beim Hausarzt oder einer Corona-Schwerpunktpraxis vorgenommen werden.

Zwecks Planung der zu erwartenden Impfungen hat die Schulleitung einen Link per Elternbrief versendet, mit dem man sich ankündigen kann.


© 2021 Max-Planck-Gymnasium Heidenheim. All Rights Reserved.