Am 7.2.2018 fand im Hauptgebäude ein Kongress zum Thema „Bildung neu denken“ statt. Im Zentrum der Veranstaltung stand der Wettbewerb zum Zeiss Award, der von der Zeiss AG in den Kategorien Studenten, Lehrlinge und Schüler ausgeschrieben wurde und zu dem 35 Teams ihre Ergebnisse vorstellten.

Eingeladen waren auch zwei Arbeiten vom MPG Heidenheim. Silvan Laidler stellte sein Projekt Notfall-App und zusammen mit Marla Laidler den Prototypen des Rollstuhl Shadow vor. Mit dieser Arbeit gewannen beide verdient den Wettbewerb.