Das hat schon Tradition: Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Regional- und Landeswettbewerbs Jugend forscht, die eine Heidenheimer Schule besuchen, werden von Bürgermeisterin Simone Maiwald im Großen Sitzungssaal des Rathauses empfangen und geehrt. Mit persönlichen Worten werden alle Jungforscherinnen und Jungforscher mit ihren Projekten gewürdigt. Zuvor weist Frau Maiwald darauf hin, wie wichtig es ist, neugierig zu sein, Durchhaltevermögen zu zeigen, an einer Problemlösung dranzubleiben und sich auszuprobieren. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekts erhalten Gutscheine und Eintrittskarten für das Waldbad… und natürlich ist auch für das leibliche Wohl rund um die Preisverleihung gesorgt.

Wir würden uns freuen, auch im nächsten Jahr wieder im Rathaus vertreten zu sein!

Wir bedanken uns bei der Stadt Heidenheim für den würdigen Empfang und die Wertschätzung unserer Jungforscher/-innen.