Max-Planck-Gymnasium

Der Himmel fiel uns auf den Kopf - die Volleyballer stört's nicht

Petrus war uns nicht wohl gesonnen, als die erweitereten Kreismeisterschaften der Schulmannschaften im Beachvolleyball im Heidenheimer Sportpark stattfanden. Pünktlich zum Treffpunkt öffneten sich nach sonnigem Vormittag die Schleusen. Doch alle 4 Mädchen- und alle 4 Jungenteams traten an, um sich trotz teilweise starken Regenschauern im Sand nach Bällen zu hechten und sich zu panieren.

 

 

Bei den Jungen starteten das Buigen Gymnasium Herbrechtingen, die Waldorfschule und zwei Mannschaften vom MPG. Zum großen Teil kannten sich die Spieler aus den Vereinen, so dass trotz des Regens und des Wettkampfes mit attraktiven Ballwechseln die gute Stimmung nie litt. Obwohl nach der Runde "jeder gegen jeden" die Sieger feststanden, baten die Spieler selbst um ein weiteres Finalspiel im Regen. Warum sollte Turnierleiter Johannes Kamper diese gute Stimmung bremsen wollen? Nachdem auch dieses Spiel gespielt worden war, konnten die MPGler mit dem Resultat (Platz 1 und 2) äußerst zufrieden sein.

Es spielten: Marvin Frank, Felix Hehn, Sebastian Hitzler, Patrick Peltzer, David Suchanka, Wolfgang Walz, Johannes Weiße, Konstantin Zanzinger


© 2021 Max-Planck-Gymnasium Heidenheim. All Rights Reserved.