Max-Planck-Gymnasium

MPG Teams beim Börsenspiel erfolgreich

Beim Börsenspiel 2015/16, das traditionell von der Kreissparkasse HDH durchgeführt wird, nahmen
fast 100 Teams von verschiedenen Schulen aus der Umgebung teil.


Das Planspiel Börse dient dazu, den Schülern lehrplanrelevante Themen des Wirtschaftskundeunterrichts
nahezubringen, in erster Linie Kenntnisse über den Kapitalmarkt zu erlangen, seine Bedeutung für unsere
Wirtschaft zu erkennen und gleichzeitig die Teamarbeit innerhalb einer Spielgruppe zu fördern.
Eigenverantwortlich sollen die Schüler lernen, wann es sinnvoll ist, Aktien zu kaufen bzw zu verkaufen.

Viele Unternehmen haben bereits erkannt, dass sie im wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Bereich
mehr Verantwortung übernehmen müssen. Im Planspiel Börse ist daher nachhaltiges Anlegen bei der
Nachhaltigkeitsbewertunggefragt, für die es auch Preise gibt.

Wie schon viele Jahre zuvor, nahm das MPG auch in diesem Schuljahr wieder mit 2 Mannschaften teil.
Erstmalig gelang es dabei einem MPG Team in der Kategorie Nachhaltigkeit den 1.Platz zu belegen.
Unser Team mit dem furchteinflössendem Namen The Wolves of the Wallstreet konnte insbesondere
mit den Aktien von Adidas (+ 8,31% bei 235 Stück) und Walt Disney ( + 5,66 bei 70 Stück) am Schlußtag
noch punkten. Zu den "Wölfen" gehörten: Moritz Fischer (Leader of the Pack), Joel Schön, Norman Peter,
und Wolfgang Walz (alle KS1).

Das zweite MPG Team mit dem vielsagendem Namen Profitvögelerreichte eine TOP 10 Platzierung und
belegte am Ende Platz 8 in der Kategorie der "Moneymaker", bei der man aus € 50.000 virtuellem Startkapital
soviel Gewinn wie möglich machen soll. Nebenbei gesagt, nur wenige Teams haben nach 8 Wochen noch
über € 50.000, die meisten machen Verlust. Unser Team hatte am Schluß € 53.259,03. Leider machten Werte
von ACS ( - 9,9% bei 50 Stück) oder LVM Moet ( - 9,83 bei 50 Stück) am Ende eine noch bessere Platzierung
zunichte. Trotzdem ein schöner Erfolg für die Profitvögel: Jan Maresch (gab die Richtung vor), Paul Augustin,
Pascal Wullkopf, Ferdinand Weiße und Daniel Lagaj (alle 10b).


© 2021 Max-Planck-Gymnasium Heidenheim. All Rights Reserved.