Max-Planck-Gymnasium

Zwei Schulausflüge mit Höhen und Tiefen

Einen Schulausflug mit Höhen und Tiefen erlebte die 6b im Wortsinne am 14.7.2016.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler die Abgründe der Laichinger Tiefenhöhle erforscht hatten, erklommen sie beim anschließenden Besuch des Kletterwaldes luftige Höhen. Kein Baum war zu hoch, kein Seil zu dünn für die jungen Akrobaten. Wie die Äffchen schwangen sie sich von Wipfel zu Wipfel, boten viel Kraft, Geschick und Selbstdiziplin, aber auch Teamgeist auf, um die anspruchsvollen Parcours zu meistern.

Stolz wie Bolle waren die erfolgreichen Kletterer nach diesem aufregenden Abenteuer.

O-Ton Anna: Der geilste Ausflug aller Zeiten!

Und auch die Parallelklasse verbachte einen Tag mit (Wetter-)Höhen und Tiefen. Ursprünglich eine Übernachtung mit ihren Klassenlehrern Frau Edler und Herrn Altenborg geplant, wurde aufgrund der schlechten Prognose für den 13.7. noch auf einen "echten" Wandertag durch das Eselbsurger Tal umgestellt.
Pünktlich zum morgendlichen Treffpunkt erreichte ein weiteres Wettertief Heidenheim. Beim Ausstieg in Herbrechtingen zeigte sich dann zumindest ganz kurz die Sonne. Leider nur bis die Schüler ganz nah an einem spontan anvisierten Geocache am Herbrechtinger Heimatmuseum angekommen war. Der Wettergott wollte die Klasse wohl testen. Bis Eselsburg regnete es dann leider auch - natürlich an den ungeschützten Stellen besonders heftig. Bemerkenswert: kein einziger Schüler dieser Klasse jammerte angesichts des Wetters. In Eselbsurg entschloss sich die Klasse dann auf Nachfrage, doch mit den öffentlichen Verkrhsmitteln von Herbrechtingen wieder zurück nach Heidenheim zu fahren und dort den "Heimgebliebenen" mit einem ordentlich Barbecue (statt an der Bindsteinmühle) den Mund wässrig zu machen. Direkt mit Treffen dieser Entscheidung hörte es auf zu regnen und die Sonne kam dauerhaft heraus. Am MPG angekommen machten  sich die Kinder gleich ans Barbecue und an gemeinsames Spielen.
Das Fazit eines Schülers "Der ganze Ausflug ist doch richtig gut gewesen, obwohl es 'nur' eine Alternative war!" trifft den Geist der Klasse in besonderem Maße: sie lässt sich auch durch Wetter und andere Dinge nicht so leicht unterkriegen.


© 2021 Max-Planck-Gymnasium Heidenheim. All Rights Reserved.