Max-Planck-Gymnasium

Multivisionsschau fair future aus Hamburg zu Gast am MPG

Einsatz für ein Umweltbewusstsein bei der zukünftigen Generation

Am vergangenen Mittwoch begrüßte das MPG die Multivisionsschau fair future - der ökologische Fußabdruck in Heidenheim. Das Team folgte der Einladung der Schule und gastierte am MPG mit Veranstaltungen für die Jahrgangsstufen 7 bis 9. „Wir haben nur eine Erde“ - frei nach diesem Motto haben die fair-future-Mitarbeiter Holger Krohn und Brit Meier unseren Schülern und Schülerinnen ein Bewusstsein dafür vermittelt, dass wir mit unserer Umwelt in jedem Bereich, ökologisch, sozial und ökonomisch, vorsichtig und schützend umgehen müssen, damit wir und die uns nachfolgenden Generationen den reichen Schatz unserer Erde weiter nützen und genießen können. Die Schüler lernten, dass jeder Einzelne einen persönlichen Beitrag dazu leisten kann, indem er seinen „ökologischen Fußabdruck“ zu verringern versucht. Ein ganz lebensnaher Weg dahin ist der bewusste und faire Konsum auf allen Ebenen – vom Jeanskauf bis zum Snack zwischendurch. Dazu gehören aber auch die Nutzung nachhaltiger Energien und das Sparen von Rohstoffen, auch im Bereich Schule.
Mit Hilfe moderner Medien, aber vor allem auch durch Austausch und Diskussion mit Experten wurde das Interesse der Schüler und Schülerinnen geweckt, sich mit dem Thema Umwelt und Umweltschutz näher zu beschäftigen und ihrem Bedürfnis begegnet, dieses topaktuelle Thema näher zu beleuchten. Holger Krohn, der am MPG das Projekt moderierte, war dafür der richtige Ansprechpartner, da er sich den Umweltschutz zum Beruf gemacht hat (u.a. bei Greenpeace).
Fair future ist eines von mehreren Projekten, das vom übergeordneten Verein multivision e.V. erarbeitet wurde, um mit immer neuen Ideen Jugendlichen Wissen zu vermitteln, ihnen Raum für Fragen zu eröffnen sowie Lösungsansätze und Handlungsmöglichkeiten zu bieten, wie wir dem drängenden Problem der Umweltzerstörung begegnen können. Unterstützt durch das Umweltbundesamt reisen dazu Experten mit einer auf Jugendliche zugeschnittenen Multivisionsschau im Gepäck durch die Bundesrepublik zu den Schulen, die einladen – und wir haben uns entschieden, diese Chance im Sinne unserer Schüler und Schülerinnen zu nützen.


© 2022 Max-Planck-Gymnasium Heidenheim. All Rights Reserved.