Max-Planck-Gymnasium

Bericht USA-Austausch

Wir sind mit einer Gruppe von 24 Schülern der 10. Klassen und zwei Englischlehrern am 3. Mai nach Amerika geflogen. Wir hatten einen Zwischenstopp im New Yorker Flughafen Newark und flogen dann nach Columbus weiter, wo uns unsere Gastfamilien erwarteten.

Wir hatten dann zwei Wochen schönsten Aufenthalt in Grove City.Wir besuchten die Ohio State University, den Bürgermeister und einen Ice-Hockeyclub. Außerdem durften wir den Prom, einen Abschlussball der Amerikaner, erleben sowie eine gut organisierte Welcome- und Farewell Party. Einige von uns waren auch in Kings Island, einem rießigen Freizeitpark.

Wir hatten aufregende, gastfreundschaftliche, schöne zwei Wochen, die wir nie vergessen werden. Bevor wir aber wieder nach Deutschland flogen, verbrachten wir noch 5 Tage in New York auf dem Times Square, im American Museum of Natural History, in der U-Bahn, im Central Park oder im Hotel. Es war ein sehr schönes, unvergessliches Erlebnis.


© 2021 Max-Planck-Gymnasium Heidenheim. All Rights Reserved.