Max-Planck-Gymnasium

  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG
  • Tierschutz-AG

Tierschutz-AG

Empathie und Mitgefühl für eine bessere Welt von morgen

Die goldene Regel des sozialen Miteinanders, „Was du nicht willst, das man dir tu‘, das füg‘ auch keinem andern zu“, steht im Fokus dieser AG.  Mit altersgerecht aufbereiteten Materialien können Kinder und Jugendliche Spannendes und Wissenswertes über Tiere und ihr Leben erfahren und sich eine eigene Meinung erarbeiten. Denn gemeinsam können wir der jungen Generation Respekt für alle Lebewesen vermitteln. Aufklärung in Bezug auf Ernährung, Konsum, Umwelt und Tierleid ist notwendig, um die Zusammenhänge und Wirkungsweisen zwischen dem eigenen Lebensstil und seinen gesundheitlichen, ökologischen und ökonomischen Konsequenzen aufzuzeigen.

Außerdem erfahren die SchülerInnen hier Wissenwertes über Wildtiere, welche Bedürfnisse diese Tiere haben und wie ihr Leben in Freiheit aussieht. Im Gegensatz dazu wird aufgezeigt, wie das Leben im Zirkus und in Zoos für die Tiere ist und warum sie dort leiden.

Im Zentrum der Tierschutz AG steht der Respekt für alle Lebewesen und die damit verbundene Forderung nach der Freiheit der Tiere.

2015 startete die AG “Schüler für Tiere” am MPG. Seitdem besuchen Lehrer und Schüler immer wieder Lebenshöfe für ehemalige Nutztiere, die der Hölle der Massentierhaltung und der Ausbeutung entkommen konnten. In einer Welt der Massentierhaltung, der Qualzucht und des Billigfleisches sind die Nutztiere nämlich die Ärmsten der Armen. Mit ihrer Arbeitskraft, ihrem Enthusiasmus und mit ihren gesammelten Spenden unterstützen unsere Schülerinnen tatkräftig das Hofleben der dort lebenden Tiere.

Die Schülerinnen inszenieren immer wieder Spendenaktionen, deren Erlöse an das Heidenheimer Tierheim und andere Tierschutzorganisationen weitergeleitet werden.


© 2021 Max-Planck-Gymnasium Heidenheim. All Rights Reserved.