Sommerkonzert  

Mittwoch, 10.07.2019
19 Uhr
Unteres Foyer

   

Problem des Monats  

   

Ferienkalender  

Die Volksbank Heidenheim eG stellt dankenswerterweise den Ferienkalender 18/19 zur Verfügung.

   

Partner und Zertifikate  

  

   

Rechtliche Hinweise  

   

Nachdem am Mittwoch die Nicht-Vereinsspieler in der Wk4.2 vorgelegt hatten, wollten die Jungen in der Wk4 (Vereinsspieler erlaubt) nachlegen. Zusammen mit dem Margarethe-Steiff-Gymnasium Giengen (1 Team) und dem Werkgymnasium Heidenheim (1 Team) bildete das Max-Planck-Gymnasium Heidenheim (3 Mannschaften) ein erlesenes Feld bei der Kreismeisterschaft.

Im Kampf um drei Qualifikationsplätze für die Zwischenrunde konnte MPG 1 (Elias Hase, Luis Lammel, Clemens Schmid) viermal 2:0 gewinnen und als Sieger in die Zwischenrunde einziehen. Platz 2 nahm das MSG mit drei Siegen ein. Der dritte Platz wurde unter drei gleichwertigen Mannschaften ausgespielt. Erst schlug MPG 3 (Lucas Bernecker, Johannes Haux, Aaron Schober) die eigene Zweite mit 2:1, musste sich aber gegen das WeG mit 0:2 geschlagen geben. Da MPG 2 (Damian Betsch, Luis-Enrique Piernikarczyk, Arda Cay) das WeG wiederum 2:0 besiegen konnte, entschied das Satzverhältnis zwischen diesen drei Mannschaften zugunsten von MPG 2.

Durch die Qualifikation von zwei MPG-Mannschaften können erfreulicherweise alle MPG-Spieler an der Zwischenrunde teilnehmen, was das erklärte Ziel vom betreuenden Sportlehrer Uwe Altenborg gewesen ist.